Umreifungsbänder

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verpackungs-Stahlband Verpackungs-Stahlband
Das flexible Hochleistungsstahlband zur optimalen Sicherung der Produkte. Eigenschaften......
Inhalt 1 Kilogramm (167,00 €* / 100 Kilogramm)
ab 1,67 € *
Umreifungsband aus PP Umreifungsband aus PP
Für die wirtschaftliche und professionelle Umreifung mit Handgeräten Eigenschaften......
Inhalt 3.000 Laufmeter (0,01 €* / 1 Laufmeter)
ab 33,00 € *
Umreifungsband aus PET grün Umreifungsband aus PET grün
Die optimale Palettensicherung für schwere Güter. Umreifungsbänder aus Polyethylenterephthalat, grün, 406 mm......
Inhalt 1 Rolle
ab 55,00 € *
PP-Strappingband PP-Strappingband
Die ideale Palettensicherung für den innerbetrieblichen Transport. Gesamtstärke 60 μ, Reißkraft 375N/25 mm.......
Inhalt 1 Rolle
ab 1,19 € *

Umreifungsband günstig kaufen

Für die optimale Palettensicherung und professionelle Umreifung von Kartonagen mit Umreifungsautomaten und Handumreifungsgeräten, haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Umreifungsbandqualitäten. Je nach Einsatzzweck und Anforderung in Ihrem Betrieb, bietet Ihnen verpacken.online eine große Auswahl an Umreifungsbänder in verschiedenen Ausführungen und Stärken.

 

PP-Umreifungsband

Polypropylen-Umreifungsbänder zeichnen sich durch gute Dehnungseigenschaften und sehr gute Rückdehnungswerte zum Schutz der verpackten Produkte aus und stellen die bevorzugteste Lösung zur Bündelung einzelner Produkte und zum Verschließen von Kartonagen dar. Darüber hinaus finden die PP-Umreifungsbänder ihre Anwendung auch bei der Sicherung leichterer Produkte auf Palette. Allerdings ist die Zugfestigkeit bzw. Zugkraft (Kraft, bei der das Band reißt), im Vergleich zu einem PET-Umreifungsband und Stahlband, geringer und bietet keine UV-Beständigkeit. Die Polypropylen-Umreifungsbänder gibt es standardmäßig in schwarzer Ausführung, können jedoch auch kundenspezifisch eingefärbt und mit einem Druck versehen werden. Das Spannen und Verschließen der Bänder erfolgt über ein manuelles Spanngerät und Verschlussklammern, mittels eines akkubetriebenes Handumreifungsgerätes mit Reibschweißung oder über einen Umreifungsautomaten mit Heißkeilverschweißung.

 

PET-Umreifungsband

PET-Umreifungsbänder zeichnen sich durch sehr gute Zugfestigkeitswerte aus und sichern schwere Produkte auf der Palette im Rahmen der Ladungssicherung. Die Rückdehnung ist im Vergleich zum Polypropylen-Umreifungsband geringer, jedoch bietet das PET-Band eine exzellente verbleibende Festhaltekraft, was die Produkte auch währende des Transportes auf der Palette sichert. Gegenüber Polypropylen-Umreifungsbänder ist das PET-Band immun gegen UV-Bestrahlung und im Vergleich zu Stahlband auch immun gegen Feuchtigkeit und Korrosion. Die PET-Umreifungsbänder gibt es standardmäßig in grüner Ausführung. Das Spannen und Verschließen erfolgt, wie bei den Polypropylenbändern, mittels akkubetriebener Handumreifungsgeräte mit Reibschweißung.

 

Polyester-/Textilband

Textilbänder werden aus Polyesterfäden hergestellt, die in unterschiedlichen Produktionsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Es gibt verleimtes Fadenstrukturband („Hot-Melt-Band“), bei dem die Polyesterfäden bei der Produktion durch einen Heißleim laufen und somit ein Verbund zwischen Fäden und Leim geschaffen wird. Die optimale Festigkeit wird aus der Kombination Handumreifungsgerät für Polyester-/Textilband und verzinkter Metallschnalle erzielt. Der Vorteil beim „Hot-Melt-Band“ ist, dass das Band jederzeit nachgespannt werden kann. Neben dem verleimten Fadenstrukturband, gibt es das Kompositband, welches ebenfalls aus Polyesterfäden hergestellt wird, die parallel angeordnet sind. Zusätzlich wird es mit einer Kunststoffschicht ummantelt, was im Gegensatz zum verleimten Band für den Einsatz von scharfkantigen und höheren Temperaturen des Packstückes geeignet ist. Bei kalten Temperaturen kann das Band allerdings sehr steif werden. Der Verschluss wird mittels verzinkter Metallschnallen und manuellem Spanngerät erzielt. Ferner gibt es noch das gewebte Textilband, bei dem die Polyesterfäden nicht verleimt, sondern kreuzverwoben werden. Dieses Band ist für den Einsatz bei scharfkantigen Packstücken geeignet und bietet zudem eine hohe UV-Beständigkeit, sodass eine Lagerung der Packstücke im freien möglich ist. Im Gegensatz zum verleimten Fadenstrukturband und Kompositband, wird beim gewebten Textilband eine phosphatierte Metallklammer verwendet, da diese Klammer im Vergleich zu den verzinkten Metallklammern eine rauere Oberfläche hat, sodass das gewebte Band nach dem Spannvorgang nicht nachrutschen kann.

 

Verpackungsstahlband

Stahlbänder zeichnen sich durch ihre exzellenten Zugfestigkeitswerte bei gleichzeitig geringer Dehnung und Rückdehnung aus, was prädestiniert für die Ladungssicherung von besonders schweren und scharfkantigen Packgütern auf Palette ist. Verpackungsstahlbänder gibt es je nach Einsatzzweck in Scheiben- und Packenwicklung in den Ausführungen der Oberflächen blank, gebläut, schwarzlackiert und zinkstaublackiert. Die Breiten und Stärken eines Stahlbandes geben die notwendige Bruchlast vor. Je breiter und dicker das Stahlband ist, desto höher ist seine Bruchlast. Stahlbänder werden überwiegend manuell mit einem Spanngerät verarbeitet, welche mit Verschlussplomben verschlossen werden oder mittels Einfach-/ Doppelkerbung, den Verschluss bildet.

 

 

Umreifungsband günstig kaufen Für die optimale Palettensicherung und professionelle Umreifung von Kartonagen mit Umreifungsautomaten und Handumreifungsgeräten , haben Sie die Wahl zwischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Umreifungsbänder

Umreifungsband günstig kaufen

Für die optimale Palettensicherung und professionelle Umreifung von Kartonagen mit Umreifungsautomaten und Handumreifungsgeräten, haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Umreifungsbandqualitäten. Je nach Einsatzzweck und Anforderung in Ihrem Betrieb, bietet Ihnen verpacken.online eine große Auswahl an Umreifungsbänder in verschiedenen Ausführungen und Stärken.

 

PP-Umreifungsband

Polypropylen-Umreifungsbänder zeichnen sich durch gute Dehnungseigenschaften und sehr gute Rückdehnungswerte zum Schutz der verpackten Produkte aus und stellen die bevorzugteste Lösung zur Bündelung einzelner Produkte und zum Verschließen von Kartonagen dar. Darüber hinaus finden die PP-Umreifungsbänder ihre Anwendung auch bei der Sicherung leichterer Produkte auf Palette. Allerdings ist die Zugfestigkeit bzw. Zugkraft (Kraft, bei der das Band reißt), im Vergleich zu einem PET-Umreifungsband und Stahlband, geringer und bietet keine UV-Beständigkeit. Die Polypropylen-Umreifungsbänder gibt es standardmäßig in schwarzer Ausführung, können jedoch auch kundenspezifisch eingefärbt und mit einem Druck versehen werden. Das Spannen und Verschließen der Bänder erfolgt über ein manuelles Spanngerät und Verschlussklammern, mittels eines akkubetriebenes Handumreifungsgerätes mit Reibschweißung oder über einen Umreifungsautomaten mit Heißkeilverschweißung.

 

PET-Umreifungsband

PET-Umreifungsbänder zeichnen sich durch sehr gute Zugfestigkeitswerte aus und sichern schwere Produkte auf der Palette im Rahmen der Ladungssicherung. Die Rückdehnung ist im Vergleich zum Polypropylen-Umreifungsband geringer, jedoch bietet das PET-Band eine exzellente verbleibende Festhaltekraft, was die Produkte auch währende des Transportes auf der Palette sichert. Gegenüber Polypropylen-Umreifungsbänder ist das PET-Band immun gegen UV-Bestrahlung und im Vergleich zu Stahlband auch immun gegen Feuchtigkeit und Korrosion. Die PET-Umreifungsbänder gibt es standardmäßig in grüner Ausführung. Das Spannen und Verschließen erfolgt, wie bei den Polypropylenbändern, mittels akkubetriebener Handumreifungsgeräte mit Reibschweißung.

 

Polyester-/Textilband

Textilbänder werden aus Polyesterfäden hergestellt, die in unterschiedlichen Produktionsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Es gibt verleimtes Fadenstrukturband („Hot-Melt-Band“), bei dem die Polyesterfäden bei der Produktion durch einen Heißleim laufen und somit ein Verbund zwischen Fäden und Leim geschaffen wird. Die optimale Festigkeit wird aus der Kombination Handumreifungsgerät für Polyester-/Textilband und verzinkter Metallschnalle erzielt. Der Vorteil beim „Hot-Melt-Band“ ist, dass das Band jederzeit nachgespannt werden kann. Neben dem verleimten Fadenstrukturband, gibt es das Kompositband, welches ebenfalls aus Polyesterfäden hergestellt wird, die parallel angeordnet sind. Zusätzlich wird es mit einer Kunststoffschicht ummantelt, was im Gegensatz zum verleimten Band für den Einsatz von scharfkantigen und höheren Temperaturen des Packstückes geeignet ist. Bei kalten Temperaturen kann das Band allerdings sehr steif werden. Der Verschluss wird mittels verzinkter Metallschnallen und manuellem Spanngerät erzielt. Ferner gibt es noch das gewebte Textilband, bei dem die Polyesterfäden nicht verleimt, sondern kreuzverwoben werden. Dieses Band ist für den Einsatz bei scharfkantigen Packstücken geeignet und bietet zudem eine hohe UV-Beständigkeit, sodass eine Lagerung der Packstücke im freien möglich ist. Im Gegensatz zum verleimten Fadenstrukturband und Kompositband, wird beim gewebten Textilband eine phosphatierte Metallklammer verwendet, da diese Klammer im Vergleich zu den verzinkten Metallklammern eine rauere Oberfläche hat, sodass das gewebte Band nach dem Spannvorgang nicht nachrutschen kann.

 

Verpackungsstahlband

Stahlbänder zeichnen sich durch ihre exzellenten Zugfestigkeitswerte bei gleichzeitig geringer Dehnung und Rückdehnung aus, was prädestiniert für die Ladungssicherung von besonders schweren und scharfkantigen Packgütern auf Palette ist. Verpackungsstahlbänder gibt es je nach Einsatzzweck in Scheiben- und Packenwicklung in den Ausführungen der Oberflächen blank, gebläut, schwarzlackiert und zinkstaublackiert. Die Breiten und Stärken eines Stahlbandes geben die notwendige Bruchlast vor. Je breiter und dicker das Stahlband ist, desto höher ist seine Bruchlast. Stahlbänder werden überwiegend manuell mit einem Spanngerät verarbeitet, welche mit Verschlussplomben verschlossen werden oder mittels Einfach-/ Doppelkerbung, den Verschluss bildet.

 

 

Zuletzt angesehen